Lahnstein

Güterbahnhof: Entwidmung steht an

Warum hört man so wenig auf dem weitläufigen Gelände? Wieso sind so wenige Arbeiter zu sehen? Viele Lahnsteiner fragen sich dieser Tage, warum es nicht so richtig weiterzugehen scheint auf der größten Baustelle der Stadt, dem ehemaligen Güterbahnhof: Die Rheinquartier GmbH, hinter der der Koblenzer Investor Thorsten Neumann steht, möchte auf dem lange verwaisten Gelände bekanntlich ein Leuchtturmprojekt der Energiebranche umsetzen. Doch der Eindruck täuscht, das Projekt läuft auf vollen Touren, wie Peter Oberstein, Pressesprecher der Rheinquartier GmbH, gegenüber unserer Zeitung versichert: "Es ist Winter, da können gewisse Arbeiten einfach nicht gemacht werden. Aber wir sind voll im Zeitplan."

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net