Lahnstein

Goetheschule in Lahnstein wird bei laufendem Unterricht saniert: Eltern ziehen Zwischenbilanz

Es ist die größte Sanierungsmaßnahme in der Stadt: der Ausbau und die Sanierung der Goetheschule im Stadtteil Oberlahnstein. Die Gesamtkosten inklusive der Einrichtung einer Vierzügigkeit durch Umbau des Kellergeschosses werden von der Stadtverwaltung bislang auf insgesamt circa 4,6 Millionen Euro geschätzt. Und sie scheint im Kostenrahmen zu bleiben. Alles gut also? Mitnichten. Neben gefällter Ahornbäume sorgt der Umstand, dass bereits seit 2017 im laufenden Schulbetrieb saniert wird, für große Diskussionen (unsere Zeitung berichtete). Der Schulelternbeirat (SEB) der Grundschule zieht nun eine Zwischenbilanz. Diese ist durchaus positiv, hat aber auch ernüchternde Züge: Es wird von Kindern mit Gehörschutz berichtet und von Klassenarbeiten, die aufgrund der Geräuschkulisse abgebrochen werden mussten.

Tobias Lui Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net