Emmelshausen

Verkaufsoffener Sonntag lockt

Mit Freude in die Natur blicken, die letzten Sonnenstrahlen genießen und sich auf neue Unternehmungen und Entdeckungen freuen. Der Verkehrs- und Gewerbeverein Emmelshausen lädt auch in diesem Herbst zu einem entspannten Einkaufsbummel mit Oktoberfeststimmung ein.

Vorbeiflanieren an den Autos der Händler werden die Besucher in Emmelshausen auch an diesem Sonntag – doch wahrscheinlich in dünneren Jacken als in den vergangenen Jahren.
Vorbeiflanieren an den Autos der Händler werden die Besucher in Emmelshausen auch an diesem Sonntag – doch wahrscheinlich in dünneren Jacken als in den vergangenen Jahren.
Foto: Archiv Thomas Torkler

Die weiß-blau geschmückten Geschäfte haben am Sonntag, 14. Oktober, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Kulinarische Schmankerln und Dekoratives, schöne Geschenkideen aber auch Praktisches fürs Haus – die Kunden können sich von der großen Auswahl und dem vielfältigen Angebot der Fachgeschäfte inspirieren lassen. Ein besonderes Vergnügen ist, die neuen Modekollektionen mit ihren aktuellen Trends und Farben zu entdecken. Die Autohäuser informieren über die aktuellen Neuheiten. Kinderkarussell und Hüpfburgen, Ponyreiten im Park für Kinder, tolle Aktionen der Einzelhändler und Gastronomiebetriebe sowie ein attraktives Gewinnspiel sorgen für gute Unterhaltung.

Der Musikverein Emmelshausen und die Band Daddy and the Heartbreakers laden mit Livemusik auf der Straße zum Zuhören ein.

Bauernmarkt bereits ab 11 Uhr geöffnet

Der Bauernmarkt im Agrarhistorischen Museum wartet mit vielen Aktivitäten auf. Von 11 bis 17 Uhr stehen die Türen des Museums wieder offen.

Geboten werden unter anderem: Ausstellung mit Oldtimer-Traktoren, Hühnerausstellung Deutsche Sperber, Streichelzoo mit Ziegen, Infos rund um die Biene mit Honigkostproben, Apfelsäfte der Streuobstinitiative Hunsrück, Rundgang im Kräutergarten, Vorführung in der alten Dorfschmiede, Sensendengeln, Korbflechterei, Spinnräder, Getreidedreschen mit Dreschflegel, Hufeisenwerfen mit Preisen, Museumsstand mit Kartoffelplätzchen und Apfelmus, Kaffee und Kuchen im Museums-Treff und natürlich diverse Stände des Bauernmarktes mit regionalen Produkten.
Rhein-Hunsrück-Zeitung
Meistgelesene Artikel