Gödenroth

Umgehung ist offen: Für Gödenroth beginnt ein neues Straßenzeitalter

„Eine neue Zeit hat begonnen“, sagt der Gödenrother Bürgermeister Gerd Emmel und schaut noch etwas ungläubig auf die am Gemeindehaus vorbeiführende Hauptstraße. Kein Auto ist weit und breit zu sehen. Seitdem am vergangenen Freitag die neue Umgehung der Hunsrückhöhenstraße für den Verkehr freigegeben wurde und damit das Dorf vom großen Durchgangsverkehr abgehängt wurde, ist Ruhe eingekehrt – Gödenroth hat endlich die lange ersehnte Umgehung bekommen.

Werner Dupuis Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net