Bad Kreuznach

Überraschendes Geständnis: Angeklagter räumt Missbrauch von Jungen ein

Überraschende Wende in dem Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs zweier Jungen, der einem 62 Jahre alten Mann aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis zur Last gelegt wird: Am zweiten Verhandlungstag legte der Angeklagte ein umfassendes Geständnis ab. Beim Prozessauftakt am 22. Oktober hatte der 62-jährige Kraftfahrer die schweren Vorwürfe, die zwei 30 und 33 Jahre alte Männer gegen ihn erheben, noch abgestritten und sich als Opfer eines Komplotts bezeichnet.

Christine Jäckel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net