Rhein-Hunsrück

Trickbetrügern nicht auf den Leim gehen

Um an sensible persönliche Daten oder gar Bargeld zu kommen, nutzen Betrüger allerlei Tricks. Sie melden sich per Fax, E-Mail oder Telefon, und stehen auch mal direkt vor der eigenen Haustür. Auch Hans Ströher aus Hirschfeld sollte vor kurzem Opfer einer perfiden Betrugsmasche werden.

Charlotte Krämer-Schick Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net