Archivierter Artikel vom 09.05.2017, 15:44 Uhr
Plus
Rhein-Hunsrück

Laufen ist ja eigentlich nix Kompliziertes

Der Rad-Akteur ist nicht nur ein Schreiberling, er liest auch. Abseits der berufsbedingten Lektüre gehören ab und an sportlichere Bücher dazu. Zuletzt lagen zwei Schriften des vor wenigen Tagen im Himalaya abgestürzten Schweizer Extrembergsteigers Ueli Steck in seinen Händen. Diese Bücher versetzten den Ironman-Aspiranten immer wieder in verschiedene Gefühlswelten, in eine Mischung aus Faszination und Schaudern.

Von Volker Boch Lesezeit: 7 Minuten