Simmern/Rheinböllen

"Helfer vor Ort" können im Notfall Leben retten

Simmern/Rheinböllen. Wenn zum 1. Januar 2020 die beiden Nachbarverbandsgemeinden Simmern und Rheinböllen verschmelzen, entsteht eine große Verwaltungseinheit mit insgesamt 42 Ortsgemeinden und zwei Städten. Deshalb macht sich Simmerns VG-Bürgermeister Michael Boos, der auch für den Bürgermeisterposten der neuen VG Simmern-Rheinböllen kandidiert, bereits heute schon Gedanken um eine Verbesserung der medizinischen Versorgung.

Markus Lorenz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net