Simmern

Gospelkonzert zieht 200 Zuschauer in seinen Bann – Neuauflage schon geplant

Das Tripel des Gospelprojektes ist perfekt. Im diesem Jahr studierten 40 Schüler, 12 Lehrer sowie 13 Eltern und Gäste aus der Region innerhalb von zwei Tagen zwölf Gospels ein. Der aus Köln angereiste Chorleiter Darius Rossol verzauberte wie in den Jahren zuvor mit seiner Art den gemischten Chor, sodass nach der Probezeit von nur acht Stunden wieder ein Auftritt in der Simmerner Stephanskirche stattfand.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net