Boppard

Boppard: Hotel Hirsch unterm Hammer

Ist der größte Schandfleck in der Bopparder City bald Geschichte? Das in der Rheinallee gelegene einstige Hotel Hirsch wird am Montag, 24. Januar, 10 Uhr, im Amtsgericht St. Goar (Sitzungssaal 115 im ersten Obergeschoss) versteigert. Die Zwangsvollstreckung hat die Stadt Boppard erwirkt. Die Eigentümerin schuldet der Stadt 14 255 Euro an öffentlichen Lasten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net