Rhein-Hunsrück

Ausbaubeitrag für Straßen bleibt auch im Kreis ein Zankapfel

Was in Bayern und Hessen kein Thema mehr ist, sorgt in Rheinland-Pfalz und auch im Rhein-Hunsrück-Kreis nach wie vor für Zündstoff: der Straßenausbaubeitrag. Gerade kürzlich sorgte dieser Einmalbeitrag etwa in Emmelshausen für mächtig Unmut. Denn dort wird in naher Zukunft die Parkstraße saniert (wir berichteten).

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net