Nannhausen

9070 Euro für Pauline ersungen – Hunsrücker Songkontest spendet

Der Hunsrücker Songkontest war von August bis September für Pauline aktiv. Der Verein sammelte viele Spenden für das zweijährige Mädchen, das seit seiner Geburt an dem seltenen Gendefekt KCNT1 leidet.

Scheckübergabe mit (von links): Günter Schub (Vorsitzender Hunsrücker Songkontest), Annika Scheidt, Isabell Lauf (beide Förderverein Lützelsoon), Otfried Thomas (2.Vorsitzender Hunsrücker Songkontest), Verena Foppen (Hunsrücker Songkontest), Simone Kipfmüller mit Pauline und Schwester Leonie im Vordergrund.
Scheckübergabe mit (von links): Günter Schub (Vorsitzender Hunsrücker Songkontest), Annika Scheidt, Isabell Lauf (beide Förderverein Lützelsoon), Otfried Thomas (2.Vorsitzender Hunsrücker Songkontest), Verena Foppen (Hunsrücker Songkontest), Simone Kipfmüller mit Pauline und Schwester Leonie im Vordergrund.
Foto: Hunsrücker Songkontest

Viele Finalisten des Hunsrücker Songkontests standen im Gemeindehaus in Nannhausen dafür auf der Bühne.

Lieder für Jung und Alt animierten das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen. Am Ende kam eine stattliche Spendensumme für Pauline zusammen. Der Verein konnte stolz sein, einen Scheck über 9070 Euro an den Förderverein Lützelsoon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien zu übergeben, zweckgebunden für Pauline und ihre Familie.

Diese dankte den vielen Unterstützern, insbesondere dem Hunsrücker Songkontest für das Engagement. Die Scheckübergabe erfolgte in Nannhausen.