Archivierter Artikel vom 17.12.2015, 10:54 Uhr
Meddersheim

Weibliche Leiche in Meddersheim gefunden – Ehemann wieder freigelassen

Eine 59-jährige Meddersheimerin wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag getötet. Ihr Ehemann tauchte um 1 Uhr bei der Polizeiinspektion Kirn auf und informierte die Beamten über den Tod seiner Frau. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach geht von einem Tötungsdelikt aus.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Von unserem Reporter Carsten Zillmann

Der Ehemann gab an, dass ein Dritter an der Tat beteiligt war. Der Leitende Oberstaatsanwalt Michael Brandt hält diese Aussage für wenig glaubwürdig. Der 59-jährige Mann wurde noch in der Nacht festgenommen. Er galt als dringend tatverdächtig, wurde aber Stunden später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Leiche, die wohl vor dem Wohnhaus des Ehepaares liegend gefunden wurde, wird nun obduziert. Die Todesursache stehe noch nicht fest. Brandt sagte aber, dass keine offensichtlichen Schuss- oder Stichverletzungen sichtbar seien. Eine äußere Gewalteinwirkung gilt aber als gesichert. Im Laufe des Tages soll es noch weitere Informationen zum Geschehen geben.