Archivierter Artikel vom 21.04.2019, 16:01 Uhr
Hochstätten

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 420 bei Hochstätten: Zwei Radfahrer erleiden erhebliche Kopfverletzungen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Ostersonntag gegen 11.47 Uhr im dreispurigen Bereich der B 420 bei Hochstätten zwischen einer 81-jährigen Autofahrerin und zwei Rennradfahrern gekommen.

Harald Gebhardt
'Gelbe Engel der Luft'
Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei kam es so zu dem folgenschweren Unfall: Die beiden Radfahrer fahren bei starkem Gefälle in Richtung Hochstätten zunächst hintereinander, als die Pkw-Fahrerin zum Überholen ansetzt. In diesem Moment schert der hintere Radfahrer nach links aus, und es kommt zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Rad. Die beiden Räder verkeilen sich, weshalb die Radfahrer zu Boden stürzen und bei hoher Geschwindigkeit über den Asphalt geschleudert werden. Die beiden Männer tragen zur Unfallzeit einen geeigneten Schutzhelm, erleiden jedoch erhebliche Kopfverletzungen. Mit Rettungshubschraubern werden die beiden verletzten Personen in umliegende Krankenhäuser geflogen.