Bad Kreuznach

Schwangere niedergestochen – Krankenschwester: „Es war einfach nur furchtbar und grausam“

Mit einem Messer hat ein 25-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan eine schwangere Frau in einem Bad Kreuznacher Krankenhaus attackiert. Die Frau wurde lebensbedrohlich verletzt, ihr ungeborenes Kind starb nach einer Notoperation, wie Polizei und Staatsanwaltschaft Mainz in einer gemeinsamen Stellungnahme mitteilten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net