Archivierter Artikel vom 13.06.2012, 14:15 Uhr
Bad Kreuznach

Flammen lassen von Bauwagen wenig übrig

Komplett ausgebrannt ist ein Bauwagen am Dienstagabend, der nahe der Bad Kreuznacher Kauzenburg abgestellt war.

Foto: Feuerwehr

Ein Passant hatte das Feuer entdeckt und um 18.15 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Menschen waren nicht in Gefahr, allerdings griffen die Flammen auf das Feld über, in dem der Bauwagen stand. Der Löschbezirk Nord rückte mit elf Helfern an und bekämpfte den Brand mit 2200 Litern Wasser. Eineinhalb Stunden waren die Kräfte im Einsatz. Was das Feuer verursacht hat, dazu machte die Polizei zunächst keine Angaben. Die Ermittlungen dauern an. Der Anhänger wird demnach von einer Person als Unterkunft genutzt, die zum Zeitpunkt des Unglücks aber unterwegs war.