Bad Kreuznach

300 Anhänger jubeln ihm in Bad Kreuznach zu: Auf der Zielgeraden des Wahlkampfs gibt Ministerpräsident Kurt Beck Vollgas

Kurt Becks Dreisatz: Der Atomausstieg darf nicht auf die lange Bank geschoben werden. Studiengebühren wird es in Rheinland-Pfalz nicht geben. Wer gut arbeitet, hat guten Lohn verdient. Der wahlkämpfende Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende rief seine Positionen in die Bad Kreuznacher Zuhörerschaft. 300 hörten den „Landesvater“ am Freitagabend in der Konrad-Frey-Halle.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net