Archivierter Artikel vom 22.01.2014, 09:37 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Wie ein zweiter Dreißigjähriger Krieg

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg mit der deutschen Kriegserklärung am 1. August 1914 an Russland. Auch wenn zwischen 1914 und 1918 kaum Kampfhandlungen auf deutschem Boden stattfanden, hatte der Krieg bis dahin nie gekannte Auswirkungen auf das Leben der Menschen in Europa und damit auch für die Bevölkerung an der oberen Nahe.

Lesezeit: 2 Minuten