Archivierter Artikel vom 26.04.2018, 15:50 Uhr
Kronweiler

Ursache laut Kripo geklärt: Elektrogerät führte zu Wohnhausbrand in Kronweiler

Ein technischer Defekt an einem Elektrogerät war wahrscheinlich die Ursache für den Wohnhausbrand am Dienstagabend in Kronweiler. Über dieses vorläufige Ermittlungsergebnis hat die Kriminalpolizei Idar-Oberstein am Donnerstag informiert. Zuvor hatten Beamte dieser Behörde sowie ein Gutachter am Mittwoch den Brandort in der Hauptstraße untersucht.

Das Feuer war demnach im Wohnzimmer im Erdgeschoss ausgebrochen und breitete sich danach rasch übers Treppenhaus bis in die Räume des Obergeschosses und das Dach aus. Wie die Kripo weiter mitteilt, konnten der Hausbesitzer und seine erwachsene Tochter mittlerweile aus der intensivmedizinischen Behandlung entlassen werden. Das Haus in Kronweiler ist nach dem Brand unbewohnbar.