Morbach/Erbeskopf

Schneechaos im Hunsrück: Nichts geht mehr auf der B 327

In den Hochlagen des Hochwalds rund um den Erbeskopf hat es am Mittwochmorgen kräftig geschneit. Mehrere Zentimeter Neuschnee haben nach ersten Informationen auf der Hunsrückhöhenstraße ab Malborn für ein Verkehrschaos gesorgt.

Schwer beladene Lkw blockierten am Mittwochmorgen zahlreiche Straßen in den Höhenlagen von Hochwald und Hunsrück. Das Foto entstand auf der B 327 bei Morbach. Foto: Florian Blaes

Schwer beladene Lkw blockierten am Mittwochmorgen zahlreiche Straßen in den Höhenlagen von Hochwald und Hunsrück. Das Foto entstand auf der B 269 bei Hüttgeswasen. Foto: Reiner Drumm

Kein Durchkommen auf der B 327. Foto: Florian Blaes

Immer wieder rutschten Lkw in den Graben oder blockierten die Straße. Verletzt wurde bislang offenbar niemand. Foto: Florian Blaes

Die Räumdienste hatten alle Hände voll zu tun. Foto: Florian Blaes

Lastwagen stehen quer und versperren die Straßendurchfahrten. Auch die Straßenverbindungen von Allenbach nach Thalfang (B 422) und von Birkenfeld nach Morbach (B 269) sind betroffen. Die Räumdienste sind im Dauereinsatz.

Betroffen war auch die B 327. Zwischen Malborn und dem Kreisel Bernkastel-Kues kam teilweise der Verkehr komplett zum Erliegen. Derzeit stehen auf der Hunsrückhöhenstraße zwischen Kreisel Morbach und Kreisel Bernkastel- Kues bis zu 80 Lkw und Autos fest. Dort ist der Verkehr komplett zum Stillstand gekommen. Die Polizei meldet mehrere leichte Unfälle, Personen kamen offenbar nicht zu Schaden.