Kreis Birkenfeld

Regionalentscheid von „Jugend musiziert“ bleibt in Idar-Oberstein

Die Ausrichtung des Regionalentscheids des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ gehörte zu den Herzensangelegenheiten der am 9. Dezember vergangenen Jahres verstorbenen Musikerin, Pädagogin und Lokalpolitikerin Elisabeth Jost. In den vergangenen Jahren bildete sie zusammen mit Anneliese Hanstein, der stellvertretenden Leiterin der Kreismusikschule Birkenfeld, und Jürgen Huppert aus Bad Kreuznach, der Klavier und Orgel an der Kreismusikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim unterrichtet, den Regionalausschuss des Wettbewerbs. Beide kündigten an, den Wettbewerb auf regionaler Ebene mit der Unterstützung der Stadt Idar-Oberstein wie bisher weiter zu organisieren.

Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net