Kreis Birkenfeld

Inexio hat neuen Mehrheitsgesellschafter – Geschäftsleitung bleibt im Amt

Einen neuen Mehrheitsgesellschafter bekommt die Inexio Informationstechnologie und Kommunikation GmbH aus Saarlouis, mit der der Nationalparklandkreis Birkenfeld den Ausbau des Breitbandnetzes vorantreibt: Der schwedische Infrastruktur-Investor EQT übernimmt die Anteile von Warburg Pincus und der Deutschen Beteiligungs AG.

Laut Inexio ermöglicht der neue Gesellschafter, das Wachstumsziel zu erreichen, in den nächsten zehn Jahren eine Million Glasfaser-Hausanschlüsse zu schaffen.Geschäftsleitung und bisherige Führungsriege bleiben im Amt.