Mörschied

Im Wilden Westen erklingen wieder Weihnachtslieder

Wo sonst im Sommer Schüsse fallen, Indianergeheul zu hören ist und Winnetou sowie Old Shatterhand bösen Schurken das Handwerk legen, wird es am Samstag, 14. Dezember, ab 17.30 Uhr einmal mehr sehr besinnlich zugehen und der frohe Schall von Weihnachtsliedern wie „O du fröhliche“, „Stille Nacht“ oder „Feliz Navidad“ erklingen. Die Karl-May-Festspielbühne in Mörschied ist dann zum vierten Mal Schauplatz des offenen Adventssingens für einen guten Zweck. Die Benefizaktion unter der Schirmherrschaft von Landrat Matthias Schneider ist erneut Höhepunkt des Weihnachtsmarkts im Nationalparkort, der bereits um 13 Uhr beginnt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net