Hottenbach

Hottenbacher Maad bietet buntes Programm: Von Fotoausstellung bis Waldwerkstatt

Der Hottenbacher Maad – der Markt mit Tradition und Atmosphäre – ist längst eine feste Größe in der Region und öffnet am Samstag, 19. Oktober, seine Pforten. Um 10.30 Uhr geht es los mit Fassanstich, Freibier und Sekt in der Maadsgass. Um 12.30 Uhr bieten Johannes und Gerrit Schmieden auf der Stumm-Orgel in der Hottenbacher Kirche ein buntes Programm, bei dem neben der Klassik auch Unterhaltung, Jazz und Improvisation nicht zu kurz kommen. Danach wird die ebenfalls zur Tradition gewordene Bilderausstellung ihres Vaters Hartmut Schmieden eröffnet. Die Marktinitiative und die Ortsgemeinde Hottenbach sind die Veranstalter, denen es auch wieder gelungen ist, 70 Marktbeschicker nach Hottenbach zu locken.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net