Fischbach

Festnahme in Fischbach: SEK-Einsatz sorgt für Aufregung [update]

Ein Einsatz des SEK sorgte am späten Montagnachmittag in Fischbach für Aufsehen. Die Spezialkräfte nahmen in einer Wohnung einen Mann fest.

Polizei mit Blaulicht

Foto: Friso Gentsch/Archivbild – dpa

Ein Beziehungsstreit war offenbar Auslöser für den SEK-Einsatz. Zuvor habe die Partnerin des Mannes die Beziehung per Handy-Kurznachricht beendet. Der Mann habe daraufhin gedroht, die Wohnung kurz und klein zu schlagen. Da er auch über eine Messer-Sammlung und eine Schreckschusspistole verfüge, habe die Frau die Polizei alarmiert. Die Beamten verwiesen den Mann der Wohnung. „Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Anwohner“, heißt es vonseiten der Polizeidirektion Trier. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes gebe es keine weiteren Informationen zu den Hintergründen. vm