Idar-Oberstein

Eigene Stadtteilzeitung „Neues vom Wasen“: Bewohner erhalten Infos und Tipps

Eine eigene Zeitung für einen bestimmten Bereich in der Stadt? Gibt es nicht? Doch, und zwar druckfrisch: „Neues vom Wasen“ heißt das bunte Blatt, das in einer Auflage von rund 500 Stück an Menschen, die im Bereich Wasenstraße leben und arbeiten, verteilt wird. Das Magazin soll jeweils alle drei Monate neu erscheinen und einen spannenden Prozess begleiten: Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt „Stadtquartier Wasenstraße“ wird sich über mehrere Jahre erstrecken. In einem Grußwort erläutert Oberbürgermeister Frank Frühauf Hintergründe: „Nachdem wir die Zusage für die Teilnahme am städtebaulichen Förderprogramm erhalten haben, laufen derzeit die tiefer gehenden vorbereitenden Untersuchungen durch das Planungsbüro BBP Kaiserslautern, und es wurden auch schon erste Maßnahmen durchgeführt.“

Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net