Plus
Washington

Dom Pedro tritt ins Rampenlicht

Foto: Lichtblick Foto

Das hatte sich sein Schöpfer Bernd Munsteiner von Herzen gewünscht: Der größte und schönste Aquamarin der Welt, der fast 2 Kilogramm schwere Obelisk „Dom Pedro“, ist ab heute im Smithonian National Museum of Natural History in Washington D.C./USA zu sehen. In einem eigenen, blauen Raum wird Munsteiners Meisterwerk in unmittelbarer Nachbarschaft des ebenso einmaligen Hope-Diamanten künftig jährlich Millionen Besucher verzaubern.

Lesezeit: 1 Minute
Washington - Das hatte sich sein Schöpfer Bernd Munsteiner von Herzen gewünscht: Der größte und schönste Aquamarin der Welt, der fast 2 Kilogramm schwere Obelisk "Dom Pedro", ist ab heute im Smithonian National Museum of Natural History in Washington D.C./USA zu sehen. In einem eigenen, blauen Raum wird Munsteiners Meisterwerk ...