Archivierter Artikel vom 21.04.2017, 16:37 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Bürgerinitiative kämpft weiter für offene Wassergall

Für die Bürgerinitiative „Offene Wassergall“ ist der Kampf um eine Öffnung der Verbindung zwischen Regulshausen und der Kreisstraße 34 auch nach dem Beschluss des Ortsgemeinderates Hintertiefenbach, die weiterhin praktizierte Durchfahrt durch eine Schranke zu verhindern, nicht zu Ende. Man hoffe, so Joachim Elfner, der Vorsitzende der BI, gegenüber unserer Zeitung, weiterhin darauf, dass sich bei gemeinsamen Gesprächen „zu guter Letzt die Vernunft durchsetzen“ werde. Sollte das nicht der Fall sein, werde man auch weiterhin den juristischen Weg beschreiten.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 2 Minuten
+ 48 weitere Artikel zum Thema