Kreis Neuwied

Was bringt das Kitagesetz im Kreis Neuwied?: Wir beantworten sechs Fragen

Protest hatte sich auch im Kreis Neuwied formiert, aber das neue Kitagesetz des Landes kommt. Es soll berufstätige Eltern entlasten, ab dem 1. Juli 2021 haben ihre über einjährigen Kinder einen Rechtsanspruch auf eine siebenstündige Betreuung mit Mittagessen. Bis dato galt der Rechtsanspruch nur für sieben Stunden mit einer Pause am Mittag, in der die Kinder abgeholt werden mussten. Dass die Nachfrage im Kreis da ist, bestätigt ein großer Kitaträger. Aber ob in anderthalb Jahren wirklich jede Einrichtung bereit ist, den Rechtsanspruch umzusetzen, dahinter ist wohl noch ein Fragezeichen zu setzen. Wir beantworten sechs Fragen zum Thema.

Yvonne Stock Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net