Neuwied

Spatenstich am Schlosspark: GSG baut „wertig“

„Modern und wertig“ sollen sie laut GSG-Geschäftsführer Carsten Boberg werden und rund 4,5 Millionen Euro kosten. Gestern fiel der offizielle Startschuss für das Neubauprojekt „Am Schlosspark“. Beim Setzen des ersten Spatenstichs für die 28 neuen Wohnungen hielt sich Boberg aber noch zurück. Weil das Vorhaben unter der Führung seines Vorgängers durchgeplant worden war, überließ er diesen symbolischen Akt der Politik und seinen Prokuristen Anja Lorenz und Thorsten Martin.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net