Kreis Neuwied

Rosenmontag in Stadt und Kreis Neuwied: Jecken lassen sich die gute Laune nicht vom Wind verwehen

Sie scheuen weder Wind noch Regen, sie haben Sonne im Herzen: Die Jecken an Rhein und Wied haben an Rosenmontag dem Wetter getrotzt und wunderschöne Züge auf die Beine gestellt.

Lesezeit: 8 Minuten

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Unkel 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

wla

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Rosenmontagszug Linz 2019

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Noch einmal richtig feiern konnten die Jecken auf den Rosenmontagsumzügen in Asbach, Unkel, Linz und Bruchhausen. Fotos: Heinz Werner Lamberz, Sabine Nitsch und Simone Schwamborn

Die Aussichten waren nicht eben rosig, doch was ein waschechter Karnevalist ist, der lässt sich von ein paar Sturmböen die Laune nicht verderben.

Musikalische Note: Die Gruppe „Karneval verleiht Flügel“ aus Reifert ist in Waldbreitbach bestens gelaunt.

Andrea Niebergall

Farblich aufeinander abgestimmt feiern die Jecken hier in Waldbreitbach.

Andrea Niebergall

Schön geschminkt und in bester Stimmung: Diese Dame lässt sich den Zug in Waldbreitbach nicht vermiesen.

Andrea Niebergall

Weiter in Waldbreitbach: Den erste Platz belegten sie beim Preismaskenball in Verscheid, die „munteren Muttis“ aus Siebenmorgen.

„Die Prinzen für die nächsten Jahre“ – damit Waldbreitbach nicht nochmal prinzenlos ist.

Andrea Niebergall

Die Gruppe „dann und wann“ aus Waldbreitbach als Christbäume haben kurzerhand die hübschen Discokugeln als Baumschmuck deklariert. Sie spielen mit ihren Kostümen darauf an, dass das Entsorgungsunternehmen beim Abtransport der Christbäume der Privathaushalte die Dekobäume im Ort mitgenommen hat, die eigentlich noch hätten stehen bleiben sollen.

Andrea Niebergall

Die beiden Jecken strahlen am Rosenmontag gute Laune aus in Waldbreitbach.

Andrea Niebergall

Die Wikinger paddeln sich geschwind durch den Regen beim Zug in Kleinmaischeid.

Angela Göbler

„Kamelle“: Trotz schlechtem Wetter besuchen einige Jecken den Rosenmontagszug in Kleinmaischeid.

Angela Göbler

Selbstverständlich dürfen die Musikgruppen in Kleinmaischeid auch nicht fehlen.

Angela Göbler

Eine Karnevalsklaviatur spielte diese Gruppe in Kleinmaischeid.

Angela Göbler

Jung und Alt genießen den Zug in Kleinmaischeid.

Angela Göbler

Vom Wetter unbeirrt schreitet diese Musikgruppe in Kleinmaischeid voran.

Angela Göbler

Freudig spielen die beiden Jecken ein riesengroßes Partnerakkordeon in Kleinmaischeid.

Angela Göbler

So zog nicht nur der Rosenmontagszug durch die Neuwieder Innenstadt, auch in den Stadtteilen Gladbach und Engers waren die Jecken auf den Beinen.

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Selbst von Unwetterwarnungen lassen sich die Neuwieder Jecken nicht aufhalten: Beim Rosenmontagszug in der Innenstadt trotzten sie Sturm und Regen und lockten viele Zuschauer an die Wegstrecke quer durch die City.

Jörg Niebergall

Und auch im Landkreis gab es viel zu gucken und viele Kamelle zu fangen.

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Was für ein Spektakel: Der Zug im Neuwieder Stadtteil Gladbach bot an Rosenmontag alles, was das Herz begehrt.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Fantasievolle Kostüme und eine super Stimmung hatten die Jecken in Engers dem bescheidenen Wetter an Rosenmontag entgegen zu setzen.

Jörg Niebergall

Züge gab es unter anderem in Kleinmaischeid und Waldbreitbach sowie in Linz, Asbach, Unkel, Bruchhausen und Buchholz.