Leutesdorf

Landessozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Gast in Leutesdorf: Mit Zutrauen und Beharrlichkeit zur politischen Macht

Warum werden wir im Kreis Neuwied zwar von einer Bundeskanzlerin und einer Ministerpräsidentin regiert, aber nicht von einer Landrätin, nicht von einer VG- oder Stadtbürgermeisterin und nur ganz selten von einer Ortsbürgermeisterin? Einige Erklärungsansätze dafür hatte Landessozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bei ihrem Besuch in der Leutesdorfer Kulturtrommel und forderte als Gegenmaßnahme ein Paritätsgesetz. Auch aus ihrem Leben können Frauen einiges lernen, wie sie es vom Ortsverein in die Bundespolitik schaffen können.

Yvonne Stock Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net