Archivierter Artikel vom 05.10.2017, 17:35 Uhr
Plus
Segendorf

La Compostella: Startschuss für gemeinschaftliches Wohnprojekt gefallen

Auf diesen Tag haben die Mitglieder der Gruppe „La Compostella“ mehr als sechs Jahre lang gewartet: Vor Kurzem erfolgte der erste Spatenstich für das gemeinschaftliche Wohnprojekt auf dem Gelände „In der Auwiese“ in Segendorf. Geplant sind 16 Wohneinheiten in unterschiedlicher Größe mit einem Kostenvolumen von rund 4 Millionen Euro. Mit den ersten Einzügen wird zum Frühjahr 2018 gerechnet.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten