Neuwied

Herzlos: Hundewelpe an Baum in Engers angebunden

Keine zehn Wochen alt ist ein Schäferhundwelpe, der vermutlich am Steinsee in Engers ausgesetzt wurde. Ein Mann hat den jungen Rüden vor einer Woche angebunden an einem Baum aufgefunden. Unterkühlt, dehydriert und verängstigt, wie der Welpe war, brachte der Mann den Hund ins Neuwieder Tierheim, wo man sein Alter auf acht bis zehn Wochen schätzte, da er noch das volle Milchgebiss hat. Leiterin Sabrina Steger: „Da gehört schon einiges dazu, so einen jungen Hund einfach auszusetzen.“

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net