Neuwied

Gestank im Distelfeld: Kopfschütteln über Kleemann bei Landrat und Oberbürgermeister

Im Distelfeld stinkt's, und die SGD Nord tut nichts. Diesen Vorwurf wollte die Kontrollbehörde nicht stehen lassen und präsentierte ihre Sicht der Dinge in einer Pressemitteilung (die RZ berichtete). Die jedoch scheint zum Bumerang zu werden. Das zeigen nicht nur Kommentare im Internet, wo von einem „Scherz“, „altbekannten Ausreden“ und „Vera...“ die Rede ist. Auch Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach haben mit Erklärungen reagiert. Tenor: Kopfschütteln über Ulrich Kleemann, den SGD-Chef.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net