Neuwied

Gestank im Distelfeld durch Suez? SGD hat bislang keine Beweise gefunden

Im Distelfeld, in Block, in Heddesdorf, sogar in Engers und in Heimbach-Weis hat es in den vergangenen Wochen wieder und extrem stark gestunken. Der Verursacher steht für viele fest: das Kompostwerk der Firma Suez. Schlechte Filter, nicht geschlossene Türen, veraltete Technik, Modernisierungsstau bei wirtschaftlich abgeschriebener Anlage: Die Liste der mehr oder weniger offen formulierten Vorwürfe ist lang.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net