Archivierter Artikel vom 11.10.2019, 19:13 Uhr

Deutsche Bahn: Brandschaden liegt im Millionenbereich

Durch den Brand am 12. Oktober 2018 ist nach Angaben einer Bahnsprecherin ausgebrannten ICE selbst ein Schaden in mittlerer, zweistelliger Millionenhöhe entstanden. Zur Höhe der Kundenentschädigungen nach dem Brand oder dem Schaden an der Strecke konnte sie unterdessen keine Angaben machen.

Die Kosten für den Feuerwehreinsatz (Einsatzmaterial, Verdienstausfall der Einsatzkräfte etc.) mit rund 250 Einsatzkräften belaufen sich unterdessen auf einen niedrigen, sechstelligen Betrag. Die beteiligten Verbandsgemeinden sowie der Kreis Neuwied mussten diese Auslagen nach Angaben des Neuwieder Kreisfeuerwehrinspekteurs Werner Böcking zunächst vorfinanzieren, mittlerweile hat die Deutsche Bahn aber alle Kosten erstattet. aeg