Urbach

250-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft: Blindgänger lag bei Urbach im Wald

Der Kampfmittelräumdienst hat am Dienstagmittag erfolgreich eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe im Urbacher Wald entschärft. Das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg war laut Polizei etwa 800 Meter entfernt von der Landesstraße gefunden worden. Weil die Fundstelle so weit abseits von Siedlungen und Verkehrsachsen lag, haben Polizei und Ordnungsamt darauf verzichtet, öffentlichkeitswirksam vorzugehen, hieß es im Gespräch mit der Polizei.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net