Archivierter Artikel vom 02.06.2017, 20:00 Uhr
Plus
Reifert

250 Jahre alt: Reiferter hegen und pflegen ihre Kapelle mitten im Ort

Die Kapelle in Reifert ist der Blickfang in der Dorfmitte. Und das kleine aber feine Gotteshaus ist gemeinsam mit dem Kolpinghaus der ganze Stolz der Einheimischen. Denen wäre aber beinahe durchgegangen, dass die Kapelle in diesem Jahr ihren 250. Geburtstag feiert. Wie Heimatforscher Herbert Heßler berichtet, ist es Günter Hammer aus Roßbach zu verdanken, dass jetzt an die Erwähnung der Kapelle vor etwa 250 gedacht wird.

Lesezeit: 2 Minuten