Neuwied

14 Polizeieinsätze bei Punkkonzert von Toxoplasma

Gleich 14 Einsätze hatte die Neuwieder Polizei am Samstagabend rund um ein Punkrock-Konzert. Die in den 80er-Jahren im linken Lager auch überregional bekannte gewordene Neuwieder Band „Toxoplasma“ hatte in einer Gaststätte vor rund 200 Zuhörern aus der Punkerszene gespielt.

Neuwied – Gleich 14 Einsätze hatte die Neuwieder Polizei am Samstagabend rund um ein Punkrock-Konzert. Die in den 80er-Jahren im linken Lager auch überregional bekannte gewordene Neuwieder Band „Toxoplasma“ hatte in einer Gaststätte vor rund 200 Zuhörern aus der Punkerszene gespielt.

 

Hierbei kam es zu mehreren Sachbeschädigungen und Körperverletzungen, bis das Klientel sich nach dem Konzert zerstreute und die Letzten gegen 1 Uhr mit dem Zug die Stadt verließen. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung schreibt, hatte der Veranstalter sie selbst um Hilfe gebeten.