Archivierter Artikel vom 18.09.2012, 12:13 Uhr
Plus
Cochem

Von Sonne geblendet: Urlauber knallt mit seinem Auto in Gegenverkehr

Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der B49 am Kloster Ebernach bei Cochem leicht verletzt worden. Wie die Polizei Cochem mitteilt, hatte ein 69 Jahre alter Urlauber offenbar das Steuer seines Autos verrissen, weil er in der tief stehenden Sonne die Sonnenblende herunterklappen wollte und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Darin saß eine 45 Jahre alte Frau aus dem Kreis Cochem-Zell. Beide Autofahrer wurden verletzt, ebenso die 67 Jahre alte Ehefrau des Unfallverursachers und deren 71-jährige Bekannte, die sich mit im Fahrzeug befand. Die beiden Fahrzeuge wurden total beschädigt. Die B 49 war für kurze Zeit voll gesperrt.