Archivierter Artikel vom 19.04.2019, 13:43 Uhr
Cochem

Messerangriff auf Campingplatz: Gewaltdelikt in Cochem-Cond

Am Donnerstagabend griff ein Mann eine Frau auf dem Campingplatz in Cochem-Cond an. Das bestätigte die Cochemer Polizei auf Nachfrage. Die Beziehung der Personen zueinander sei unklar, die Verletzungen der Frau vergleichsweise gering. Weitere Informationen gebe es derzeit nicht.

Am Campingplatz in Cochem wurde ein Gewaltdelikt begangen. Archivfoto
Am Campingplatz in Cochem wurde ein Gewaltdelikt begangen. Archivfoto
Foto: Kevin Rühle

Laut dem Cochemer Wochenspiegel handelt es sich um eine Beziehungstat. Das Paar stamme aus Nordrhein-Westfalen. Während eines Streits sei der Mann mit einem Messer auf die Frau losgegangen. Diese habe dann blutüberströmt Hilfe bei anderen Campern gesucht. Die Polizei habe anschließend den Mann, der sich am Moselufer versteckte, vorläufig festgenommen. Die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Personen seien erheblich alkoholisiert gewesen. Laut der PI Cochem werden die Beamten vor Ort die Ermittlungen in diesem Fall leiten.