Cochem

Kreis Cochem-Zell investiert rund acht Millionen in die Wasserversorgung

Die Kreiswerke Cochem-Zell werden im kommenden Jahr mehr als acht Millionen Euro in die Wasserversorgung stecken. Dazu gehören unter anderem die Erneuerung von Ortsleitungen und Pumpwerken, ebenso aber auch der Beginn von Erneuerungen von Fernleitungen. Dies sieht der Wirtschaftsplan vor, der vom Kreistag gebilligt wurde. Die Entgelte bleiben gleich, Diskussionen gibt es erneut um die RWE-Aktien.

Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net