Archivierter Artikel vom 05.03.2021, 17:25 Uhr
Plus
Möntenich

Gemeinderat befeuert Briefwahl: Möntenicher stellen wegen Corona keinen Wahlvorstand

Am Sonntag kommender Woche wählt Rheinland-Pfalz einen neuen Landtag, doch für viele Wahlhelfer gibt es noch Bedenken und offene Fragen. In der Gemeinde Möntenich in der Verbandsgemeinde Kaisersesch hat sich nun der Rat dazu entschieden, für die Landtagswahl keinen Wahlvorstand zu stellen. Zu groß sei das Infektionsrisiko während der Pandemie. Die Eifler fragen sich, warum das Land keine reine Briefwahl oder eine Verschiebung in Erwägung gezogen hat. Doch Wahlmüdigkeit kommt in Möntenich trotzdem nicht auf.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten