Cochem

Bitte höflich: Knigge spricht bei Konferenz der Zukunftsallianz Cochem-Zell

Etwas höchst Analoges, nämlich zwischenmenschliche Wertschätzung und Höflichkeit, hat auch und vor allem in Zeiten der Digitalisierung eine Menge mit dem Erfolg von Unternehmen zu tun. Diese und viele weitere kluge Botschaften brachte Moritz Freiherr Knigge mit zur sechsten Konferenz der Zukunftsallianz Cochem-Zell (ZaC). In der Aula der BBS Cochem veranschaulichte Knigge, warum kleine, mittlere und große Betriebe keinen oder zumindest weniger Erfolg haben werden, sofern sie keine gute Unternehmenskultur etablieren. Und das gelang dem Nachfahren des vermeintlichen Benimmpapstes Adolph Freiherr Knigge ebenso eloquent wie unterhaltsam.

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net