Hambuch

Auf Hambuchs Tannenhof geht's rund: Ein Kuhstall wandelt sich zur Kulturlocation

Einen Häutungsprozess hat der Tannenhof in Hambuch hinter sich: Wo sich früher Kühe tummelten, schmiegen sich bei Festen Hunderte von Feierwütigen aneinander. „Vom Kuhstall zur Eventlocation“, sagt Georg Valder augenzwinkernd. Der reine landwirtschaftliche Betrieb, den sein Schwiegervater Hermann Schneiders gründete, existiert nicht mehr. Georg Valder setzt „auf ein Dreisäulenmodell“, das so wohl einzigartig ist. Er geizt nicht mit Superlativen – sogar über den Kreis Cochem-Zell hinaus.

Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net