Horhausen

Youth-Only-Projekt im Kaplan-Dasbach-Haus

Das Youth-Only-Band-Project – vor zehn Jahren von einer Gruppe engagierter Jugendlicher ins Leben gerufen – ist eine erfolgreiche Konstante für Fans harter Musiktöne. Mehr als 1000 Besucher zählte das Organisationsteam beim vergangenen Festival im Frühjahr. An diesen Erfolg will die junge Mannschaft mit der nächsten Veranstaltung, die am Samstag, 27. August, um 19.30 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen beginnt, anknüpfen. Unterstützt wird die jugendliche Gruppe von Karl-Heinz Keffer, dem Leiter der Jarola Musik- und Tanzschule, und Achim Günther, Gemeindereferent der katholischen Kirchengemeinde Horhausen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net