Kreis Altenkirchen

Wie im Land so auch im Kreis: An Sieg und Wied kann man sich über Zuwachs freuen

Im vergangenen Jahr haben 141.364 Personen ihren alleinigen oder auch ihren Hauptwohnsitz nach Rheinland-Pfalz verlegt. Gleichzeitig zogen 123.822 Personen über die Landesgrenze fort. Ingesamt ergab sich nach Angaben des Statistischen Landesamtes ein Wanderungssaldo von 17.542 Personen. Auch der Kreis Altenkirchen kann sich demnach über Zuwachs freuen.

Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net