Daaden/Herdorf

Verbandsgemeinde Daaden/Herdorf senkt Umlage auf ein Rekordtief

Wolfgang Schneider ist bekanntlich ein Mann der nüchternen Worte und neigt auch bei positiven Nachrichten nicht zum Überschwang. So war es auch, als jüngst im Haupt- und Finanzausschuss die Eckdaten für den Haushalt der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf vorgestellt wurden: Der Bürgermeister sprach von „erfreulichen Zahlen“ – und wurde prompt von Kämmerer Michael Runkel korrigiert: „Das sind s e h r erfreuliche Zahlen.“

Daniel Weber Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net