Freusburg

Reiselust, Abenteuer und Fotoästhetik: Brachbacher Naturfotograf von der Südsee verzaubert

Der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte lädt zusammen mit dem Brachbacher Naturfotografen Guido Kettner zu einer spannenden Ausstellung, bei der sich Reiselust, Abenteuer und Fotoästhetik glänzend miteinander verbinden: „Pazifik – Reise entlang der internationalen Datumsgrenze“ heißt es noch bis zum Samstag, 25. Januar, im Otto-Pfeiffer-Museum in Freusburg. An diesem Tag wird die Fotoausstellung mit einer Finissage beendet. Der 55-Jährige präsentiert dann im Rahmen eines Diaabends mehr als 400 Bilder im Otto-Pfeiffer-Museum.

Peter Seel Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net